Klöcknerr & Co SE, Duisburg

Klöckner & Co SE (häufig als KlöCo oder KCO abgekürzt) mit Sitz in Duisburg ist ein börsennotierter, produzentenunabhängiger Stahl- und Metallhändler. Das Kerngeschäft von Klöckner ist der Verkauf von Stahl und Nichteisenmetallen. Mit seinem Distributionsnetz bedient der Konzern an rund 160 Standorten in 13 Ländern über 100.000 Kunden.

Die Wertschöpfungskette des Konzerns erstreckt sich vom Einkauf über Lagerhaltung, Servicedienstleistungen, Handel und Distribution. Auch Beratungsdienstleistungen rund um Lagerhaltung, Anarbeitung und Logistik werden angeboten. Dabei agiert der internationale Distributionskonzern unabhängig von der Produktion. Kunden sind sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch international tätige Großkonzerne. Sie kommen vorwiegend aus der Bauindustrie sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Darüber hinaus liefert der Konzern Vorprodukte für die Automobilindustrie, den Schiffbau und die Gebrauchsgüterindustrie.  Klöckner & Co plant, seine Liefer- und Leistungskette durchgängig zu digitalisieren und die Einführung einer unabhängigen offenen Industrieplattform voranzutreiben, die zur führenden vertikalen Plattform der Stahl- und Metallbranche werden soll.

 

Dieser Text basiert auf dem Artikel  Portal:  Klöckner & Co aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü