Wirtschaftsgeschichte

Wirtschaftsgeschichte von NRW

Wirtschaftsgeschichte von NRW Das Bundesland Nordrhein-Westfalen feiert 2021 das 75jährige Bestehen des Landes. Während dieser Zeit expandierte die Wirtschaft und war einem Strukturwandel unterworfen. Es gab Phasen des Wachstums, aber auch Phasen der Stagnation und dramatische Krisen. Zu bewältigen war die Anpassung an den technischen Fortschritt und an die Globalisierung und Digitalisierung. Das Bundesland steht…
Weiterlesen

Wirtschaftsgeschichte

75 Jahre Nordrhein-Westfalen sind ein guter Anlass, die Wirtschaftsgeschichte Nordrhein-Westfalens der Allgemeinheit kostenlos digital zugänglich zu machen. Nichts hat das Industrieland Nordrhein-Westfalen stärker geprägt als seine wirtschaftliche Entwicklung.
Weiterlesen

Industrieller Wiederaufbau – 1945 bis 1961

Industrieller Wiederaufbau – 1945 bis 1961 Bei Kriegsende 1945 sind in Düsseldorf 80 % der Handelsunternehmen und 40 % der Produktionsanlagen zerstört. In der Innenstadt sind 85 % aller Gebäude zerstört oder beschädigt. In den ersten Jahren der Nachkriegszeit gilt es daher vorrangig, Wohnungen, Versorgungseinrichtungen und Arbeitsplätze zu schaffen. Bereits 1955 ist der Wohnungsbestand von…
Weiterlesen

Stadtentwicklung: Neues Arbeiten

Von den 1970er Jahren bis heute wird die Entwicklung Düsseldorfs vom Prozess des Strukturwandels von einer Industriestadt zur Handels-, Dienstleistungs-, Medien- und Kommunikationsstadt geprägt. Heute sind 84 % der Beschäftigten im Dienstleistungssektor tätig. Sichtbares Zeichen dieser Entwicklung ist die Bürobautätigkeit.
Weiterlesen

Digitale Revolution

Digitale Revolution Der Begriff Digitale Revolution (auch Elektronische Revolution) bezeichnet den durch die Digitalisierung und Computer ausgelösten Umbruch, der seit Ausgang des 20. Jahrhunderts einen Wandel sowohl der Technik als auch (fast) aller Lebensbereiche bewirkt, ähnlich wie die Industrielle Revolution 200 Jahre zuvor. Die digitale Revolution basiert auf der Erfindung des Mikrochips und dessen stetiger…
Weiterlesen

„Alte“ und „Neue“ Dienstleistungen

„Alte“ und „Neue“ Dienstleistungen Die Expansion des Dienstleistungssektors zeigt sich darin, dass sich die klassischen Dienstleistungsgewerbe um neue Sparten wie Informations- und Kommunikationstechnik, Beratung, Gesundheitsökonomie und soziale Dienstleistungen erweitern. Banken, Börse und Versicherungsbranche gehören traditionell zu den „alten“ Dienstleistungen, doch auch hier haben sich in den letzten Jahrzehnten die Beschäftigungsformen geändert.
Weiterlesen
Menü