Haus der Geschichte NRW

Haus der Geschichte NRW

Mit einem Haus der Geschichte Nordrhein-Westfalens soll die Geschichte des Landes greifbar und erlebbar gemacht werden.

Das Kuratorium des Landtags möchte das Geschichtsmuseum in dem sogenannten Behrens-Bau am Rheinufer in der Nähe des Landtags unterbringen. „Ich habe den Standort unserem Kuratorium vorgeschlagen, weil er, zentral neben dem Landtag gelegen, in idealer Weise als Haus der Landesgeschichte von NRW geeignet ist“, sagte Landtagspräsident André Kuper (CDU) dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Im „Haus der Parlamentsgeschichte“ gehen die Gäste auf eine Zeitreise durch 70 Jahre nordrhein-westfälische Landtags- und Landesgeschichte, von der Geburtsstunde Nordrhein-Westfalens im Jahr 1946 bis in die Gegenwart.

Auch interessant:

Menü